Unser Team


Bei uns wird TOGETHER gelebt.

Wir sind Yoga Lehrer/innen, für die Yoga eine Herzenssache ist.

Nur wenn wir als Team eine gemeinsame Sprache sprechen, können wir Dir zeigen, was alles möglich ist…Wir freuen uns auf Dich!

 

Lerne uns kennen ...

Klaus Weiß

“Weniger ist mehr, aber zu wenig ist nicht genug”
Ein Satz, ein Gedanke, eine Einstellung die während meiner Begegnung mit Yoga seinen Ursprung fand!
Viele Jahre habe ich meinen Körper im Ausdauersport leidenschaftlich an seine Grenzen gebracht, manches Mal in der Tendenz schon darüber hinaus!
Als Athlet, Trainer und Coach suchte ich immer nach Möglichkeiten und Heraus­forderungen um über sich hinaus wachsen zu können. Im Yoga fand ich neue Ansätze und Sichtweisen für das ganze Leben im Hier und Jetzt. Balance ist ein zentrales Thema für mich und unser Dasein. Körper und Geist, Kraft und Flexibilität, Innen und Außen stellen nur einen Teil der Vielfältigkeit im Gleich­gewicht dar. Grenzen entdecken, erkennen, verschieben und “maybe” auflösen gibt uns die Chance, mehr Ausgeglichenheit, Zufriedenheit und Glück zu erfahren. All unsere Bewegungen beginnen im Kopf. Die täglichen Aufs und Abs im Leben wirken auf uns ein. Alltägliche Situationen, die wir erleben, fühlen und spüren, binde ich mit in das Training bzw. in die gemeinsame Yogapraxis ein.

Du bist einzigartig. Niemand kennt deinen Weg des Lebens – außer Dir selbst. Finde es heraus...

Nicole Geisler

Seitdem ich vor über 15 Jahren meine erste Yogastunde besucht habe, ist Yoga aus meinem Leben nicht mehr wegzudenken. Die Kombination aus Kraft, Anspannung und Entspannung und die Energie, die ich danach im Körper spüre, fasziniert mich immer wieder aufs Neue. In 2013 habe ich die Yogalehrer-Ausbildung absolviert, um diese positiven Erfahrungen weitergeben zu können und unterrichte seit dieser Zeit unterschiedlichste Yogaklassen, besuche Fortbildungen und Retreats. Meine Reise geht immer weiter und weiter...

Für mich ist Yoga mehr als ein Kurs oder ein Trend. Yoga ist für mich ein wichtiger Teil im Leben, eine Philosophie / Lebenseinstellung. Achtsamkeit, Körperbewusstsein und Spiritualität!

Tatjana Bernert

Yoga beginnt für mich bei einem respektvollen und ehrlichen Umgang mit dem eigenen Körper. Deswegen nehmen Dich meine Yogastunden mit auf eine Reise durch all jene Aspekte, die wir in unterschiedlichen Lebenssituationen brauchen: mal kraftvoll und überaus fordernd, mal ruhiger und langsam mit Zeit zum Spüren und tiefer Gehen. Was vor vielen Jahren als bloße Liebe zur Bewegung begann, ist ein immer größerer Teil in meinem Leben geworden. Bewegung, Atmung und deren Verbindung sind dabei wichtige, aber längst nicht die einzigen Schwerpunkte, die ich teilen möchte. In den vergangenen Jahren habe ich immer wieder erleben dürfen, dass Yoga zwar kein Allheilmittel für ein glückliches Leben ist, das es aber eines vermag: mehr Raum im Körper zu schaffen. Und damit meine ich nicht unbedingt einen flexiblen Körper zu bekommen oder einfach im Handstand stehen zu können. Sondern viel mehr bereits in einfachen Positionen tief und ruhig atmen zu können. Und genau das Klarheit in Gedanken und Gefühlen und den Raum, um so zielgerichteter zum eigenen Potenzial zu finden.

Yoga heißt, Selbstakzeptanz üben. Nicht stetig Ziele zu verändern, auch wenn sie aktuell fern scheinen, sondern nur die Schritte, sie zu erreichen.

Reemt Bernert

Als langjähriger Kampfsportler und Crossfitter habe ich schon nach meiner ersten Yogastunde die vielen positiven Aspekte gespürt - vom gesteigerten körperlichen Wohlbefinden bis zum Genuss der Schlussentspannung. Und dies fasziniert mich noch immer.

Diese Begeisterung und Leidenschaft möchte ich in meinen Stunden weitergeben. Mit einer Mischung aus ernsthaftem Praktizieren und der Fähigkeit, auch mal über sich selbst zu lachen.

Stephanie Hobmeier

Statement folgt...